Peter-Pan-Grundschule

Unsere Schule

Die Peter-Pan-Grundschule (PPG) gehört mit derzeit ca. 470 Schüler/innen zu den größten Grundschulen Marzahns.

Nach Jahren des Rückgangs steigt die Schülerzahl in den letzten Jahren wieder kontinuierlich und der Standort entwickelt sich zu einer stabilen 4-zügigen Grundschule.

Mit Beginn des Schuljahres 2014/15 führen wir nach Jahren des Jahrgangsübergreifenden Lernens (JüL) das Jahrgangsabhängige Lernen (JabL) ein.
Der gemeinsam von Lehrer/innen und Erzieher/innen erteilte Unterricht ermöglicht ein individuelles Lernen und stärkt die soziale Kompetenz der Mädchen und Jungen. Unterstützung erhalten sie dabei auch von Sonderpädagoginnen und den Sozialarbeiter/innen.

Ehrenamtliche Lesepaten fördern die Freude am Lesen und unterstützen gleichzeitig die Schüler/innen bei der Entwicklung der Lesekompetenz.

Die PPG ist eine offene Ganztagsgrundschule. Alle Schüler/innen  werden täglich verlässlich in der Zeit zwischen 7.30 und 13.30 Uhr betreut.
Der Offene Ganztagsbetrieb (OGB) bietet darüber hinaus Betreuung für die Kinder bis zur Klassenstufe 4 in der Zeit von 6.00 bis 7.30 Uhr und 13.30 bis 18.00 Uhr an. Seit diesem Schuljahr gilt das Angebot auch für Schüler/innen der 5. und 6. Klassen.

Kinder, die diese Form der Betreuung in Anspruch nehmen, werden von unserem Erzieher/innenteam im Schulteil betreut. Seit Beginn des Schuljahres 2007 / 2008 erfolgt die Betreuung nach dem Prinzip der gruppenoffenen Arbeit.

Die Schüler/innen der 5. und 6. Klassen können unseren Schüler/innenclub „Oase“ von Ball e.V. besuchen, der täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet ist.

Wir verfügen über ein modern eingerichtetes Computerkabinett mit Internetanschluss, dass intensiv für den Unterricht ab Klasse 4 genutzt wird. Hier lernen die Schüler/innen u.a. den sicheren Umgang mit dem Internet oder der Textverarbeitung.

Für alle Klassenstufen bietet die PPG Lebenskundeunterricht und in der Schuleingangsphase auch Religionsunterricht an. An der Peter-Pan-Grundschule werden nicht nur deutsche Kinder unterrichtet, sondern auch Kinder aus vielen anderen Staaten und Kulturen besuchen unsere Schule: z.B. aus Vietnam, Russland, Tschetschenien, Mazedonien, Serbien, Kolumbien, Portugal und der Türkei. Diese Kinder erhalten bei uns zusätzlichen Deutschunterricht.

Interkulturelle Erziehung nimmt an der PPG einen breiten Raum ein.

In Erweiterung bzw. Ergänzung des Regelunterrichts werden im Fach SchwerpunktBildung (SPB) für die 5.und 6. Klassen verschiedene Kurse bzw. Arbeitsgemeinschaften (AGs) angeboten:

Im niveauvoll gestalteten Mehrzweckräumen können Kinder,  Lehrer/innen und Erzieher/innen ihr Mittagessen einnehmen. Die Firma “Sunshine Catering” versorgt uns täglich mit drei zubereiteten Wahlessen.