Peter-Pan-Grundschule

Neues aus der Peter-Pan-Grundschule

Zuletzt aktualisiert am 19. Mai 2020/ 22:00 Uhr

Liebe Eltern liebe Kinder, liebe Angehörige,

zunächst allen Kindern und Eltern der 1. und 5. Klassen einen großen Dank für die gute Vorbereitung auf die Schule sowie die große Unterstützung bei der Umsetzung der Hygieneregeln. Ab Montag den 25. Mai gehen diese Kinder nach der „A“-Woche gemeinsam mit denen aus der 6. Klasse wieder in das sogenannte Homeschooling.

Es beginnt die erste „B“-Woche. Das bedeutet für die Schülerinnen und Schüler der 2., 3. und 4. Klassen endlich, dass die Schule wieder beginnt! Mit der ersten „B“-Woche werden wir einen leicht veränderten Zeitplan in Kraft setzen. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass zwischen jeder Stunde nun eine zehnminütige kleine Pause liegt. Den Zeitplan finden Sie in der Handy-App bzw. auf der Homepage bei den Plänen. Für die 2. Klassen gilt ein anderer Zeitplan. Diesen haben Sie sicher bereits von den Klassenleiterinnen erhalten. Ansonsten können Sie auch diese Zeiten bei den Plänen finden.

Da die bewegte Pause wegfällt, haben wir Sportlehrer uns ein anderes Konzept überlegt. Wann Ihr Kind Sport hat, erfahren Sie ebenfalls von der Klassenleiterin bzw. dem Klassenleiter. Der Umfang des Sportunterrichts erreicht natürlich nicht die Vorkrisendimensionen. Dafür haben wir aber ein Angebot für die Kinder:

In der Zeit von 11.30 – 12.30 Uhr können sich alle Homeschoolingkinder im Sportjugendclub anmelden, um das dortige Sportangebot zu nutzen. Nach 15.00 Uhr gilt dies Angebot auch für die Schulkinder. Die Anmeldung kann per Telefon, per Mail oder auch persönlich erfolgen (Tel.: 030/9350425, Mail: sjcmarzahn@gsj-berlin.de). Der Sportjugendclub hat gewissenhaft Vorsorge betrieben, um die strengen Hygieneregeln zu beachten. Deshalb können allerdings auch nur 12 Kinder in den Club. Also bitte rechtzeitig anmelden!

Zum Abschluss noch eine Bitte: Bei der zeitlichen Planung aller Abläufe in der Schule stand für uns im Vordergrund, Ansammlungen zu vermeiden. Das funktioniert nur, wenn wir uns alle an die Zeiten halten. Also seid bitte pünktlich!

Wir wünschen allen einen schönen Feiertag und ein schönes langes Wochenende!

Ihre Schulleitung

Zuletzt aktualisiert am 13. Mai 2020/ 19:15 Uhr
Achtung!!! Änderung der Zeiten bei den 5. Klassen!!! Bitte weitersagen!

Liebe Eltern liebe Kinder, liebe Angehörige,

hier zunächst kurz einige wichtige Informationen für die 1. und 5. Klassen zum Unterrichtsbeginn ab dem 14. Mai 2020:
– Am Donnerstag und Freitag starten die 1. und 5. Klassen jeweils in 2 Durchgängen mit je einer Doppelstunde bei der Klassenleiterin in den Unterricht.
– In welche Gruppe sich Ihr Kind befindet, erfahren Sie von der Klassenleiterin.
1. Klassen: Für den 1. Durchgang findet der Unterricht von 9.-10.50 Uhr statt. Bis ca. 11.30 Uhr sind die Kinder mit der Klassenleiterin beim Essen im Hauptgebäude.
Für den 2. Durchgang findet der Unterricht von 11.35-13.15 Uhr statt. Anschließend gehen die Essenkinder bis 13.45 Uhr essen. Die Aufsicht übernehmen die Kolleg*innen aus der Notbetreuung.
5. Klassen: Der 1. Durchgang wird von 9.-10.30 Uhr unterrichtet, der 2. Durchgang von 11.-12.30 Uhr. Die Essenkinder bekommen für diese beiden Tage aus logistischen Gründen Kaltverpflegung.
– Der Unterricht findet im Klassenraum statt.
Weitere Informationen – insbesondere für den Unterricht ab der nächsten Woche – bekommen die Kinder am Donnerstag von Ihren Klassenleiterinnen. Selbstverständlich halten wir Sie auch über die Homepage auf dem Laufenden.

Alles Gute wünscht Ihnen und euch die Schulleitung!

Zuletzt aktualisiert am 7. Mai 2020/ 18:00 Uhr

Liebe Eltern liebe Kinder, liebe Angehörige,

zur Zeit überschlagen sich die Ereignisse. Sie alle haben sicherlich die Nachricht vernommen, dass Berlin ab der nächsten Woche die Grundschulen auch für Kinder der 1. und 5. Klassen wieder öffnet. In der Form war diese Nachricht auch für uns genauso überraschend wie für Sie. Wir haben uns gleich heute an die Arbeit gemacht, um diesen Wiedereinstieg vernünftig zu planen. Unsere Gedanken möchten wir am kommenden Montag – so wie bereits am vergangenen Montag – auf einer außerordentlichen Dienstberatung mit dem Kollegium besprechen. Der Unterricht für die 6. Klassen läuft deshalb in zeitlicher Hinsicht genauso ab.

Soviel möchten wir Ihnen bereits heute mitteilen: Der Unterricht für die 1. und 5. Klassen wird voraussichtlich am Donnerstag den 14. Mai wieder aufgenommen. Die Klassen werden nach dem Vorbild der 6. Klassen in zwei „Schichten“ Unterricht haben. Weitere notwendige Informationen erhalten Sie Anfang der nächsten Woche.

An dieser Stelle möchte ich Sie noch darauf hinweisen, dass der Hortbereich in diesem Schuljahr sowie während der Sommerferien aller Voraussicht nach nicht mehr zu einem Regelbetrieb zurückkehren wird. Somit werden die Kinder in dieser Zeit unter den Vorgaben der Notbetreuung betreut. Bitte stellen Sie sich darauf ein!

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis!

Alles Gute wünscht Ihnen und euch die Schulleitung

Zuletzt aktualisiert am 5. Mai 2020/ 18:00 Uhr

Liebe Eltern liebe Kinder, liebe Angehörige,

die ersten beiden Schultage für die 6. Klassen sind vorbei. Sie sind sehr gut gelaufen. Dafür möchten wir allen Sechstklässlern und deren Eltern und Betreuern herzlich danken. Ihr/Sie alle waren auf diese Neustart bestens vorbereitet. Viele Kinder kamen bereits mit Mundschutz, haben viel Verständnis für die vielen ungewohnten Maßnahmen zur Hygiene gezeigt und sich sehr bemüht, diese einzuhalten.
Nach einiger Aufregung vieler Schüler*innen – übrigens auch vieler Lehrer*innen – gingen alle Gruppen fleißig an die Arbeit. Das alles unter erschwerten Bedingungen, denn auch der Unterricht läuft nicht wie gewohnt.

Wie es weiter geht, können wir noch nicht genau sagen. Von der Politik ist angedacht, dass jedes Kind in diesem Schuljahr die Schule wieder von innen sieht -tage- oder wochenweise. Das begrüßen wir sehr. Da sich jedoch an den Abstands- und Hygieneregeln vorläufig nichts ändern wird, können die Schulen diesem berechtigten Anliegen nur durch die Einführung eines epochal durchgeführten Unterrichts gerecht werden. Daraus folgt, dass für alle Schüler*innen eine Kombination von Präsenzunterricht an der Schule sowie Homeschooling stattfinden wird. Alle Kinder ohne geeignete Endgeräte, deren Eltern sich ein solches nicht leisten können, sollen in der nächsten Zeit entsprechend ausgestattet werden.
Über alle wichtigen Neuigkeiten halten wir Sie selbstverständlich auf dem Laufenden.

Zum Schluss haben wir noch eine große Bitte an alle Eltern, die ihre Kinder immer so gerne persönlich in der Schule abgeben. Wir möchten Sie dringend bitten, in der nächsten Zeit darauf zu verzichten, da wir den „Publikumsverkehr“ im Gebäude so gering wie möglich halten wollen. Für Nachrichten an die Notbetreuung, die Lehrer usw. nutzen Sie bitte andere bekannte Formen der Kommunikation wie das Mutti- bzw. HA-Heft oder Zettel.

Alles Gute wünscht euch bzw. Ihnen die Schulleitung